Über uns

Wir sind aufgewachsen in Berlin und Wandlitz und waren damals schon auf einem eigenen Grundstück zu Hause. Und wir, das sind Carolin und Robert. Wo Robert das Glück hatte mit einem Deutschen Schäferhund aufzuwachsen, konnte ich trotz größter Anstrengungen meine Eltern leider nicht dazu gewinnen unsere Familie um einen Hund zu vergrößern und vor allem zu bereichern.
Vor einigen Jahren zogen wir nach Biesenthal in den Barnim und bebauten ein schönes Grundstück direkt am Waldesrand. Haus und GartenNun war er wieder ganz lebendig, mein Kindheitstraum vom eigenen Hund. Es kam da nur die allzuzermürbende Frage: Was für Einer? Gut, einige Kriterien standen fest, es sollte kein kleiner Hund sein, er soll ein liebevolles Wesen haben, vielleicht kräftig sein, vielleicht aber auch…? und dann im Herbst 2009 stand ich ihr gegenüber, zu Besuch bei meinem Onkel in Mecklenburg, der für uns wichtigste Gast an diesem Tag – ein Neufundländer – und es war nichts mehr zu entscheiden oder zu überdenken, oder irgendwelche andere Gedanken, es war plötzlich alles klar, getragen von der großen und ehrlichsten Freude Menschen gegenüber, was diese Rasse so besonders macht.

Schon in meiner Kindheit habe ich mehrere Neufundländer kennen gelernt und war immer fasziniert von ihrer Freude und Gelassenheit Kindern gegenüber. Ich kann mich an ein Erlebnis erinnern, wo wir mit unseren Köpfen auf einem Neufundländer vor dem Fernsehen lagen. Das werde ich nie vergessen.

Dann im August 2010 wurde er endlich Wirklichkeit. Und unser Traum ging in Erfüllung. Jetzt ist Dakotah schon eine gefühlte Ewigkeit bei uns. Wir können und möchten uns ein Leben ohne unseren Neufi gar nicht mehr vorstellen.
Wir geniessen die Zeit mit unserer Hündin und die große Freude anderer Menschen, wenn wir mit ihr unterwegs sind. Inspiriert von all diesen Erlebnissen, von Ausstellungen, vom kennenlernen anderer Neufi – Menschen soll nun ein neuer, weiterer Abschnitt beginnen.

Wir möchten mit unserer Dakotah züchten und haben beschlossen das Glück zu vervielfältigen und mit anderen zu teilen.